Sauerkirsch-Schokoladen Aufstrich

Was macht man mit einem Kilo feinster Sauerkirschen aus dem Garten einer Kollegin meiner Frau? Marmelade kochen, ja aber mit Pfiff. Ich entschied mich die Kirschen schön lange ziehen zu lassen und sie mit einem übrig gebliebenen Schokoladen Osterhasen zu verfeinern. Gesagt getan, folgt meinem Rezept, es ist zu Einfach.

  

Zutaten:

1 Kg Sauerkirschen

500g Gelierzucker

100g Schokoladen Osterhase (Vollmilch Schokolade)

   

 Zubereitung:

Die Kirschen waschen und in ein hohes Gefäß geben. Nun den Zucker hinzufügen und das ganze mit einem Kartoffelstampfer quetschen. Spätestens jetzt erschließt sich der Einsatz des hohen Gefäßes. Nun bleiben die Kirschen mit dem Zucker über Nacht im Kühlschrank stehen damit sie genug Saft abgeben können. Am nächsten Tag werden die Kirschen in einem Topf zum Kochen gebracht. Der Vorgang des richtigen Kochens sollte nicht länger als 3-5 Minuten dauern. In der Zwischenzeit sollte man seine Gläser sterilisieren. Dies macht man am besten mit kochendem Wasser. Nach dem Kochen der Marmelade  rührt man abschließend noch den zerkleinerten Osterhasen unter die heiße Flüssigkeit und gießt die Marmelade durch ein Sieb. Nun muss man nur noch die Gläser randvoll füllen, verschrauben und danach auf den Kopf stellen. Fertig viel Spaß beim nachkochen.

Advertisements

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s